Referenzen

Referenzen (Auszug):

Im Landkreis Gießen:

– Gaststätte „Zur Alten Scheune“, Pohlheim Dorf-Güll
– DLRG-Bezirksjugend Gießen-Wetterau-Vogelsberg
– Seebornfest der Tragerlfreunde, Pohlheim Dorf-Güll
– Bürgerhaus, Gießen-Kleinlinden
– Landhaus Klosterwald, Lich
– Ehem. Disktothek „Fun“, Pohlheim Garbenteich
– Studentenwerk Gießen
– HSG Pohlheim
– Dorfgemeinschaftshaus, Hungen-Langd
– Chattenhaus der Landsmannschaft Chattia, Gießen
– Sportplatz, Gießen-Allendorf
– Restaurant „Schöne Aussicht“, Wettenberg
– Kulturelle Mitte, Pohlheim Holzheim
– Kulturzentrum, Buseck Großen-Buseck
– Ev. Gemeindehaus „Arche“, Pohlheim Dorf-Güll
– Sportheim, Hungen-Bellersheim
– Bürgerhaus, Pohlheim Hausen
– Dorfgemeinschaftshaus, Rabenau-Allertshausen
– Dorfgemeinschaftshaus, Hohenahr-Hohensolms
– Burg Gleiberg, Wettenberg Krofdorf-Gleiberg
– Restaurant „Lahnterrasse“, Gießen
– Bürgersaal, Rabenau Londorf
– Firma „Walter Linss Nachf. GmbH“, Gießen Wieseck
– Ev. Gemeindehaus, Butzbach-Kirchgöns
– Kleiner Saal der „Volkshalle“, Pohlheim Watzenborn-Steinberg
– Vereinsheim des MusikCorps, Grünberg
– Burghotel Staufenberg, Staufenberg
– Harbighalle, Buseck Alten-Buseck
– Havanna Club, Gießen
– Mehrzweckhalle, Lollar Odenhausen
– Weinscheune, Langgöns Cleeberg
– Hof des Saals „Messerschmidt“, Butzbach Hoch-Weisel
– Dorftreff, Reiskirchen Lindenstruth
– Klosterwaldhalle, Pohlheim Dorf-Güll
– Vereinsheim des Fanfarenzugs der Feuerwehr, Pohlheim Holzheim
– Gasthaus „Grüner Baum“, Pohlheim Watzenborn-Steinberg
– Turnhallengaststätte, Wettenberg Krofdorf-Gleiberg
– Discoabend der BS „Edelweiß“, Gießen Rödgen (2008 & 2009)

Im Lahn-Dill-Kreis:

– Dorfgemeinschaftshaus Vollnkirchen, Hüttenberg Vollnkirchen
– Restaurant „Zum Goldenen Hirsch“, Hüttenberg Vollnkirchen
– TuS Vollnkirchen
– Brauhaus Gutshof, Herborn
– Tasch’s Restaurant, Wetzlar
– Grillhütte Schäferburg, Solms Niederbiehl
– Restaurant „Alte Schule“, Aßlar
– Discoparty auf der Kirmes der Burschenschaft „Club vom Berge“, Aßlar Berghausen
– Pfarrsaal, Wetzlar Niedergirmes
– Oktoberfest der Burschenschaft „Club vom Berge“, Aßlar Berghausen
– Restaurant „Taunushalle“, Solms Burgsolms
– Golden Oldie-Party, Restaurant am Ulmbach, Greifenstein
– Restaurant „Obermühle“, Braunfels
– Schützenhaus, Greifenstein Beilstein

Im Landkreis Wetterau:

– Gasthaus „Zur Haltestelle“, Butzbach Ostheim
– Rittersaal im Rathaus, Ober-Mörlen
– Lokschuppen, Nidda
– Sauerbrunnen, Bad Nauheim
– Schützenhaus, Münzenberg-Gambach
– Schlosshotel, Gedern
– Teichhaus, Bad Nauheim
– Trinkkuranlage, Bad Nauheim
– Löwsches Schloss, Florstadt Staden
– Bürgertreff, Reichelsheim Beienheim
– Hotel „Dolce“, Bad Nauheim
– Gaststätte „Alt Oberau“, Altenstadt Oberau
– Gaststätte „Berstädter Hof“, Wölfersheim Berstadt
– Zum Stern, Echzell
– Dorfgemeinschaftshaus, Reichelsheim Heuchelheim
– Restaurant „Zum Grünen Baum“, Rosbach
– Bar „Cockpit“, Reichelsheim (2008 – 2010)

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf:

– Bürgerhaus, Kirchhain
– Hotel und Restaurant „Zum Stern“, Ebsdorfergrund-Rauischholzhausen
– hingilskoots Scheune, Marburg-Schröck
– Schutzhütte, Lohra Kirchvers
– Partykeller „Club B62“, Lahntal Sterzhausen

Außerdem:

– Freigerichthalle, Freigericht
– Gasthaus „Alte Post“, Alzenau
– Dorfgemeinschaftshaus, Weinbach-Gräveneck
– Landgasthof „Anker“, Hanau
– Dorfgemeinschaftshaus, Ulrichstein Wohnfeld
– Multibodega, Weinheim (Bergstraße)
– Gartenanlage „Alte May“, Hanau
– Hotel Zur Linde, Friedrichs​dorf
– Golfclub Idstein, Idstein
– Fliesen Mertens, Büttelborn
– Tennisclub Haibach, Haibach
– Clubheim des MSC Freigericht, Freigericht Somborn
– Weingut „Weidenmühle“, Flörsheim Wicker
– Bibliothek des Schlosses Kronberg, Kronberg
– Bürgerhaus, Weilburg Waldhausen
– Orangerie des Schlosses, Schlüchtern
– Gasthaus „Zur frischen Quelle“, Birkenau (Bergstraße)
– Hofgut Hörstein, Alzenau
– Hotel „Krone“, Rüdesheim Assmannshausen
– Gemeindehaus St. Antonius, Frankfurt am Main
– Schafhof Café, Jossgrund Burgjoß
– Schützenhaus, Mörfelden Walldorf
– Div. Discoabende mit bis zu 700 Besuchern
– Discotheken „Big Valley“, Radmühl, sowie „Hazienda“, Lautertal-Engelrod (2011)